BNU - Bürger für Natur und Umweltschutz

Für diese Themen machen wir uns stark

Luft, Wasser und Boden weniger zu belasten ist unser gemeinsames Ziel. – für uns selbst, für unsere Kinder und Enkel, für Tiere und Pflanzen. Dafür müssen wir einen nachhaltigeren Lebensstil entwickeln – im persönlichen Konsum, in unserer Freizeit, im Verkehr, in der Landwirtschaft und in den Betrieben.

Dabei rücken v.a. unsere Mobilitätsbedürfnisse immer stärker in den Vordergrund. Wir unterstützen den Prozess, den die Stadt mit dem Mobilitätskonzept beschreitet, mit dem Ziel dass dem Rad- und Fußgängerverkehr mehr Raum gegeben wird. Vom Schulkind bis zur Senior*in – jede*r muss sich sicher bewegen können.

Beim Tempo 30 und mit der geplanten Kombination von E-Ladesäulen und Carsharing-Standpunkten, die 2022 etabliert wurden, haben wir bereits ein Etappenziel erreicht.

Unsere Stadt soll allen Einwohnern eine Heimat und ein gutes Miteinander bieten!

Wir tragen aktiv zu einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Weiterentwicklung in Holzgerlingen bei. Insbesondere ein vielfältiges und lebendiges Miteinander von Jung und Alt und Menschen aus anderen Kulturen sind uns wichtig. Wir engagieren uns für neue Wohn- und Pflegekonzepte in Holzgerlingen, wie bspw. auf dem Dach des Astrid-Lindgren- Kindergartens, oder für ambulant betreute Wohngemeinschaften in Ergänzung zur stationären Pflege.

In den vergangenen Jahren hat sich die BNU dafür stark gemacht, dass in Holzgerlingen in verschiedenen Wohnbauprojekten sozialer, bezahlbarer Wohnraum geschaffen wurde. Diesem Ziel fühlen wir uns weiterhin verpflichtet.

Damit Kinder ihre Potentiale entfalten können braucht es Innen- und Außenräume, die kindgerecht und naturnah gestaltet sind.  Es braucht Spielräume, die die Phantasie anregen und zu Bewegung einladen, bspw. ein Naturerfahrungsraum für Jung und Alt. Bei der Entwicklung solcher Räume sollten Kinder und Jugendliche stets mit eingebunden werden.

Löwenzahn

Unser Wahlprogramm 2019

Wenn Sie sich interessieren, mit welchen Ideen wir für diese Legislaturperiode im Gemeinderat angetreten sind, gelangen Sie hier zu unserem Wahlprogramm zur Kommunalwahl 2019.